Eintrittskarten für die Akropolis und Antike Stätten in Athen

von | griechenland | 0 Kommentare

Ga naar een Nederlandse versie van deze pagina. Go to an English version of this page. Aller à une version française de cette page. Vai a una versione italiana di questa pagina. Vaya a una versión en español de esta página.

Jeder, der Athen besucht, möchte die Akropolis besteigen. Diese beeindruckende Zitadelle im Herzen der griechischen Hauptstadt mit den Überresten spektakulärer Tempel, von denen der Parthenon der bekannteste ist. Tickets für die Akropolis können am Ticketschalter gekauft werden, sie können aber auch im Voraus, online als Einzelticket oder als Kombiticket, das andere archäologische Stätten in Athen einschließt, gebucht werden. Skip-the-line-Tickets und eine Reihe von geführten Wanderungen sind ebenfalls erhältlich. Dieser Artikel informiert Sie über Ihre Möglichkeiten: von der offiziellen Website der griechischen Regierung bis hin zu einer Vielzahl von Ticketarten, die von seriösen Ticket- und Tour-Anbietern angeboten werden.

Die Informationen auf dieser Seite wurden zuletzt geprüft und/oder aktualisiert am 26. Juli 2021.

Preis der Eintrittskarten für die Akropolis im Jahr 2021

Vom 1. April bis 31. Oktober kostet ein Standardticket € 20,00
Vom 1. November bis zum 31. März kostet ein Standardticket € 10,00

Mit dem Eintritt zur Akropolis haben Sie Zugang zur antiken Zitadelle (und damit u.a. zum Parthenon und zum Erechtheion) sowie zum Nord- und Südhang (u.a. zum Dionysos-Theater, und Sie können in das Odeon des Herodes Atticus schauen).

Um ein Ticket zu bekommen, muss man jedoch mehr wissen als nur den Preis. Für manche Besucher gibt es Ermäßigungen. Außerdem gibt es verschiedene Ticketoptionen: Kombitickets, Skip-the-Line-Tickets, City-Pässe. Welche davon für Sie in Frage kommt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehört Ihr Budget, wie viel Zeit Sie haben und was Sie sonst noch in Athen besichtigen möchten. Basierend auf meiner Erfahrung, ich besuche Athen regelmäßig seit 2014 (letzter Besuch Oktober 2020), teile ich hier meine Vorschläge und Tipps zum Kauf von Tickets für die Akropolis.

Quick Links:
Skip-the-line-Tickets nur für die Akropolis können online über GetYourGuide (mit kostenloser Stornierung) oder Tiqets (ohne kostenlose Stornierung) gekauft werden.
Kombiticket für Akropolis und Akropolis Museum über GetYourGuide (mit kostenloser Stornierung) oder Tiqets (ohne kostenlose Stornierung).
Kombitickets für die Akropolis und 6 weitere archäologische Stätten können online über GetYourGuide oder Tiqets erworben werden.

Oder lesen Sie diese Seite weiter, um alle Ticketoptionen kennenzulernen und sich auf Ihren Besuch der Akropolis vorzubereiten.

Für einige (nicht alle) der auf dieser Seite empfohlenen Produkte erhält Archaeology Travel eine Provision, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen, sollten Sie sich zum Kauf dieser Produkte entschließen.

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zu den Eintrittskarten, die Sie für den Besuch der Akropolis benötigen, sowie zu einigen anderen Sehenswürdigkeiten, bei denen diese in Kombinationstickets enthalten sind. Wenn Sie weitere Informationen über die Akropolis und/oder einen Besuch in Athen suchen, können Ihnen die folgenden Seiten (auf Englisch) weiterhelfen:

Visiting and History of the Acropolis
Best guided tours of the Acropolis and Athens
Athens Travel Guide
Archaeology and History Sites in Athens and Attica
Museums in Athens and Piraeus

Eine Luftaufnahme der Akropolis in Athen.

Der Felsvorsprung im Zentrum von Athen, der Standort der bekanntesten antiken Tempel der Welt.

1. STANDARDTICKET FÜR DIE AKROPOLIS

Der Eintrittspreis für die Akropolis, einschließlich des Nord- und Südhangs, beträgt:
€ 20,00 vom 1. April bis 31. Oktober
€ 10,00 vom 1. November bis 31. März
Ein Standardticket kann direkt an einer der beiden Akropolis-Kassen oder online im Voraus gekauft werden.
Einige Besucher erhalten freien Eintritt oder Ermäßigungen. Am Ende dieser Seite finden Sie eine vollständige Liste derjenigen, die freien oder ermäßigten Eintritt in die Akropolis erhalten.

Freier Eintritt zur Akropolis für alle

An bestimmten Tagen der offenen Tür haben alle Besucher freien Zugang zu allen archäologischen Stätten, Denkmälern und Museen in Griechenland. Diese Tage sind: 6. März (Melina-Mercouri-Gedenktag), 18. April (Internationaler Tag der Denkmäler), 18. Mai (Internationaler Museumstag), das letzte Wochenende im September (Europäische Tage des Kulturerbes), 28. Oktober (Oxi-Tag), der erste Sonntag eines jeden Monats vom 1. November bis zum 31. März.
Es gibt keine Möglichkeit, online zu buchen – Sie kommen einfach vorbei, zusammen mit vielen, vielen anderen Hoffnungsvollen.

Archaeology Travel Tipp:
Nachdem ich Erfahrungsberichte gelesen und Fotos von der Akropolis an „Freier Eintritt für alle“-Tagen gesehen habe, würde ich meine Zeit nicht damit verschwenden. Es kommen immer sehr viele Leute, die den freien Eintritt nutzen möchten. Falls Sie aber mit einem kleinen Budget reisen und es Ihnen wichtig ist, den freien Eintritt zu nutzen, würde ich Ende des Tages hingehen (oder früh, aber viele Reisegruppen gehen ebenfalls früh dorthin).

Öffnungszeiten für die Akropolis und andere archäologische Stätten

In den Sommermonaten (ab 1. April) sind die archäologischen Stätten täglich von 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. In den Wintermonaten zwischen 08:00 Uhr und 17:00 Uhr.

Wo sind die Ticketschalter für die Akropolis?

Wenn Sie keine Eintrittskarte im Voraus oder online gekauft haben und das Risiko in Kauf nehmen möchten, müssen Sie eine Eintrittskarte an den Ticketschaltern vor Ort kaufen.

Der Hauptticketschalter für die Akropolis befindet sich unterhalb des Haupteingangs zur Akropolis selbst. In den Wintermonaten sind die Warteschlangen an der Akropolis nicht groß, Sie werden wahrscheinlich höchstens 20 bis 30 Minuten zu belebteren Zeiten und an den Wochenenden warten müssen. Im Sommer sieht es anders aus – befolgen Sie also diese Tipps, wenn Sie die Warteschlangen von über 2 Stunden vermeiden wollen.

Hier können Sie auch das spezielle Kombiticket kaufen. Denken Sie aber daran, dass das Spezialticket auch an den Eingängen der teilnehmenden archäologischen Stätten verkauft wird. Wenn Sie also im Sommer die Warteschlangen an der Akropolis-Kasse vermeiden wollen, gehen Sie zu einer der anderen unten aufgeführten Stätten (an diesen Stätten gibt es nie lange Warteschlangen). Kaufen Sie dort das spezielle Kombiticket, Sie zahlen den gleichen Preis, also € 30,00. Sie können dann diese Stätte betreten und die Akropolis besichtigen, wann es Ihnen passt, ohne in einer Schlange warten zu müssen. Einmal gekauft, ist das Multisite-Ticket fünf Tage lang gültig.

Es gibt auch einen Ticket-Kiosk am Eingang in der Nähe des Dionysos-Theaters. Die Warteschlangen sind hier meist nicht so lang wie am Haupteingang.

Kann ich ein Ticket für die Akropolis online im Voraus kaufen?

Ja, seit 2018 ist es möglich, Tickets für die Akropolis online zu kaufen, entweder ein Einzelticket oder die Multisite-/Kombitickets (siehe unten). Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie mit dem Online-Kauf eines Einzel- oder Kombitickets nur die Warteschlange an der Kasse umgehen können. Sie können die Warteschlange nicht überspringen, um die Akropolis zu betreten. Um die Warteschlange zu umgehen, müssen Sie ein Skip-the-Line-Ticket kaufen oder an einer geführten Tour teilnehmen.

Wenn Sie Ihre Tickets online kaufen, erhalten Sie keine besonderen Privilegien – Sie reihen sich zusammen mit allen anderen in die Warteschlange ein, um das Gelände zu betreten.

Um Ihre Tickets online zu kaufen, besuchen Sie den offiziellen E-Ticketing-Service des griechischen Ministeriums für Kultur und Sport. Das ist die offizielle Website der griechischen Regierung, Archaeology Travel ist in keiner Weise mit ihr verbunden. Die Website ist nur auf Griechisch und Englisch verfügbar – ich habe eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Screenshots für jeden Schritt am Ende dieser Seite bereitgestellt.

Für diejenigen, die gerne weit im Voraus planen, ist es nicht möglich, online Tickets für den Eintritt in der nächsten Saison zu kaufen. Zum Beispiel ist es im Januar nicht möglich, online über die offizielle Website Tickets für den Juni zu kaufen. Sie müssen dafür bis zum 1. April warten. Der Grund dafür ist der Preisunterschied zwischen Winter- und Sommertickets.

Ebenso ist es z. B. im August nur möglich, Tickets bis Ende Oktober zu kaufen. Beim Ticketkauf für Ihre Reise im Winter (1. November 2020 bis 31. März 2021) müssen Sie es ab dem 1. November erneut versuchen, wenn sich die Ticketpreise ändern. Dies ist ein weiterer Grund, warum wir den Kauf von Tickets über unsere GetYourGuide-Partner empfehlen – Sie können Ihre Tickets im Voraus reservieren.

WARNUNG: Bitte beachten Sie vor dem Kauf
Jeder denkt, dass die „offizielle Website“ sicher ist, um dort zu kaufen.
FALSCH!

Ich erhalte häufig E-Mails von unseren Lesern, in denen sie mitteilen, dass sie beim Kauf ihrer Tickets einen Fehler gemacht haben (die falschen Daten eingegeben haben), oder dass sie die Daten ändern möchten, weil sich ihre Reisepläne geändert haben. Sie schrieben an die Abteilung, die die Tickets verkauft. Und die Antwort war ein nachdrückliches „Pech gehabt, lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen“. Die offiziellen Anbieter erstatten keine irrtümlich gekauften Tickets bzw. nehmen keine Rückerstattungen vor. Das heißt also, wenn sich Ihre Pläne ändern, können Sie Ihre Tickets auch nicht umtauschen.
Seien Sie also 1. vorsichtig, bei der Eingabe der gewünschten Daten/Anzahl der Tickets und 2. stellen Sie sicher, dass Sie das korrekte Datum haben.

Außerdem hatten die oben genannten Leser Glück, eine Antwort zu erhalten. Häufig ist der Posteingang überfüllt, so dass neue E-Mails einfach abgewiesen werden. Das sind keine Panikmache. Der Datenschutz und die Privatsphäre verhindern, dass ich tatsächliche Screenshots dieser E-Mails zeige, die ich erhalten habe. Es ist eine traurige Wahrheit, dass der Kauf über die offizielle Website nicht zuverlässig ist.

Aus diesen Gründen empfehle ich dringend, ein Ticket bei unseren anerkannten Partnern auf der GetYourGuide-Website zu kaufen (siehe den Abschnitt „Skip-the-line“ unten). Sie können Ihren Kauf bis zu 24 Stunden im Voraus stornieren und erhalten eine volle Rückerstattung. Wie können diese Anbieter eine Rückerstattung erhalten und Sie nicht? Ganz einfach, sie nehmen Ihre Reservierung entgegen, kaufen eine große Anzahl, geben aber nur so viele Tickets aus, wie am jeweiligen Tag benötigt werden. Meiner Meinung nach basierend auf dem umfangreichen Feedback, das ich von Lesern erhalte, ist dieser Service ein paar Euro mehr wert.

Wenn Sie sich Ihrer Daten sicher sind und Sie vorsichtig sind und Griechisch oder Englisch verstehen, finden Sie am Ende dieser Seite eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie durch den Prozess führt, von der griechischsprachigen Startseite bis zum Abschluss des Vorgangs.

Gibt es lange Warteschlangen an der Akropolis?

Die Warteschlangen an den beiden Eingängen zur Akropolis können lang sein – und das nicht nur in den Sommermonaten.

Warteschlange am Ticketschalter der Akropolis, frühmorgens, im Frühsommer.

Warteschlange an der Akropolis-Kasse, gegen 9.35 Uhr am 27. April 2018.

Warteschlangen am Haupteingang der Akropolis, frühmorgens, im Frühsommer.

Warteschlange am Haupteingang zur Akropolis, gegen 9.30 Uhr am 27. April 2018.

Sie können die Warteschlangen an den beiden Eingängen zur Akropolis umgehen, indem Sie entweder an einer geführten Tour teilnehmen oder ein Skip-the-Line-Ticket kaufen. Diese sind, ganz legal, über Drittanbieter erhältlich. Wir empfehlen, die Plattform GetYourGuide, da alle Anbieter hier streng geprüft werden, sie einen 24/7-Kundenservice bieten und Sie vor allem Ihre Tickets bis zu 24 Stunden im Voraus stornieren können. Wir empfehlen bestimmte Tickets im nächsten Abschnitt.

2. SKIP-THE-LINE-TICKETS FÜR DIE AKROPOLIS

Echte Skip-the-Line-Tickets für die Akropolis zu kaufen ist möglich und kann ganz einfach und sicher online durchgeführt werden. Für Zuverlässigkeit und Sicherheit empfehlen wir unsere Partner GetYourGuide und Tiqets, die beide über eigene Seiten in deutscher Sprache sowie über einen Live-Kundenservice verfügen, der auch auf Deutsch verfügbar ist.

Ein Skip-the-Line-Ticket über GetYourGuide kostet € 25,00.
Ein Skip-the-Line-Ticket über Tiqets kostet € 22,90

Der Unterschied in den Preisen spiegelt die Bedingungen der Tickets wider: Das GetYourGuide-Ticket beinhaltet eine kostenlose Stornierung bis zu 24 Stunden vorher mit voller Rückerstattung. Wenn Sie hingegen das Tiqets-Ticket kaufen, erhalten Sie keine Rückerstattung, es sei denn, Sie zahlen eine zusätzliche nicht erstattungsfähige Gebühr von € 2,75 im Voraus.
Und denken Sie daran, dass keine Führung enthalten ist. Keine Audioführung. Nichts. Nur ein einfaches Ticket zum regulären Preis, dass die Warteschlange überspringt.
Im Vergleich zu den € 20,00 am regulären Ticketschalter, die keine Skip-the-Line-Funktion haben, beinhalten diese Preise eine Reservierungsgebühr. Sie gelten nur für den einmaligen Eintritt in die Akropolis und ihre Nord- und Südhänge.
Nach dem Kauf werden die Bestätigung und weitere Anweisungen sofort per E-Mail an Sie gesendet. Wenn Sie Ihre Tickets über GetYourGuide kaufen, müssen Sie Ihren Gutschein gegen ein Ticket eintauschen*. Wenn Sie Ihr Ticket über Tiqets kaufen, wird Ihnen das Ticket per E-Mail zugeschickt. Sie drucken es dann aus oder laden es auf Ihr mobiles Gerät herunter und zeigen es am Eingang zur Akropolis vor, indem Sie den Fast-Track-Schlangen folgen.
*Um Ihr Ticket abzuholen: gehen Sie zum Büro von Key Tours, dem lokalen Anbieter – es befindet sich in der Athanasiou Diakou Straße 26 neben dem Royal Olympic Hotel. Etwa drei Minuten Fußweg von der Akropolis Metro Station entfernt. Hier erhalten Sie Ihr Ticket – Sie müssen keine weitere Buchungsgebühr bezahlen. Gehen Sie dann zum Südeingang der Akropolis (Dionysos-Theater) – nicht einmal 400 Meter entfernt – und umgehen Sie die Warteschlangen.

Bitte beachten Sie: Sie ersparen sich nicht nur das Anstehen in der Schlange, sondern können diese Buchung auch bis zu 24 Stunden im Voraus stornieren und bekommen den vollen Betrag erstattet. Wenn Sie also feststellen, dass Sie sich bei Ihren Daten geirrt haben (das kommt vor – ich bekomme E-Mails darüber) oder sich Ihre Pläne ändern, können Sie eine volle Rückerstattung erhalten, solange Sie mindestens 24 Stunden im Voraus stornieren. Wenn Sie Ihre Tickets auf der offiziellen Website kaufen, gibt es keine Erstattung für solche Fehler oder Planänderungen. Sie müssen entscheiden, ob die Zeitersparnis und Ihr Seelenfrieden die Buchungsgebühr wert ist – nur Sie können diese Entscheidung treffen.

3. MULTISITE/KOMBITICKET

Wenn Sie auch einige der anderen wichtigen archäologischen Stätten in Athen besuchen wollen, dann empfehle ich Ihnen, sich ein Kombiticket oder ein Spezialticket-Paket zu besorgen.

Inhaber des Kombitickets erhalten einmaligen Eintritt zur Akropolis (was den Parthenon, das Erechtheion und alle anderen Monumente auf der Akropolis einschließt) mit ihren Nord- und Südhängen (Odeon des Herodes Atticus und Theater des Dionysos), sowie sechs der anderen wichtigsten archäologischen Stätten in Athen: Hadrians Bibliothek, die antike Agora, die römische Agora, die archäologische Stätte Lykeion, Kerameikos und das Olympieion (siehe weitere Details unten). In der Antiken Agora, der Hadriansbibliothek und dem Friedhof von Kerameikos befinden sich auch Museen, die in der Eintrittskarte für diese Stätten enthalten sind.
Das Kombiticket ist fünf Tage lang gültig.
Das Kombiticket kostet € 30,00 pro Person, ganzjährig, es gibt keinen Winterrabatt.
Das Kombiticket kann an den Kassen der teilnehmenden archäologischen Stätten, online auf der Website des griechischen Kulturministeriums oder über GetYourGuide gekauft werden.
Der Kauf des Kombitickets über GetYourGuide kostet € 36,00 im Gegensatz zu € 30,00 an den Stätten oder auf der Website der griechischen Regierung. Das GetYourGuide-Ticket hat einige Vorteile, die das Standard-Ticket der Regierung nicht hat, was meiner Meinung nach die Buchungsgebühr von € 6,00 mehr als wettmacht.
Erstens können Sie Ihr GetYourGuide-Ticket ohne Probleme stornieren und erhalten innerhalb von 24 Stunden eine volle Rückerstattung, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Dies ist über die Website der griechischen Regierung nicht möglich.
Zweitens, sobald Sie den Kauf auf GetYourGuide abgeschlossen haben, erhalten Sie Ihr Ticket per E-Mail – direkt auf Ihr Handy/Smartphone. Es sind keine Warteschlangen erforderlich, um ein Papierticket abzuholen. Wenn Sie ein Ticket auf der griechischen Website kaufen, erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Bestellung per E-Mail. Sie müssen dann mit dem Ticket zum Ticketschalter gehen (in der Warteschlange stehen) und erhalten das eigentliche Ticket, das Sie dann vorlegen, um die Sehenswürdigkeiten zu betreten.
Mit dem GetYourGuide-Ticket können Sie die Warteschlange an allen sieben Stätten, einschließlich der Akropolis, überspringen. Die Kosten für ein Skip-the-Line-Ticket nur für die Akropolis liegen € 5,00 über dem regulären Eintrittspreis.
Die griechische Website ist unzuverlässig. Lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wenn beim Kauf Ihrer Tickets etwas schief geht, müssen Sie eine E-Mail senden und auf eine Antwort warten. Die GetYourGuide-Website ist in vielen Sprachen verfügbar, und Sie können in vielen Währungen bezahlen, und, was am wichtigsten ist, sie haben einen sehr reaktionsschnellen Kundendienst, sollte etwas mit Ihrem Kauf schief gehen. Meiner Meinung nach sind € 6,00 ein kleiner Preis für die Bequemlichkeit, Sicherheit und den Seelenfrieden.
Das Kombiticket ist auch über Tiqets für € 33,00 erhältlich. Allerdings ohne die Möglichkeit, eine Rückerstattung zu erhalten. Sollten Sie sich für eine eventuelle Rückerstattung absichern wollen, müssen Sie eine zusätzliche, nicht erstattungsfähige Gebühr von 12 % im Voraus bezahlen. Das Ticket kostet dann € 36,96.

The combo ticket to the Acropolis and other ancient sites in Athens.

Lohnt sich das Kombiticket/Spezialticket-Paket immer?

Die Antwort auf diese Frage hängt, wie bei allen Kombitickets/Pässen und Bundles, davon ab, wie viele Sehenswürdigkeiten Sie tatsächlich besuchen möchten. Das Kombiticket beinhaltet SIEBEN Sehenswürdigkeiten und ist fünf Tage lang gültig. Und bei diesem Spezialticket-Paket gibt es einen erheblichen Unterschied zwischen Sommer- und Winterpreisen. In den Sommermonaten (1. April bis 31. Oktober) würde der Standard-Eintritt für jede im Kombiticket enthaltene Sehenswürdigkeit einzeln € 64,00 kosten. So würde z.B. der Besuch der Akropolis (€ 20,00) und der antiken Agora (€ 10,00) die Kosten für das Kombiticket decken. Gleiches gilt für den Besuch der Akropolis und zwei der anderen sieben Sehenswürdigkeiten, die in diesem Paket enthalten sind.
Wenn Sie im Sommer Anspruch auf eine 50%ige Ermäßigung haben (siehe Liste unten), berechtigt Sie dies nur zum Kauf eines Tickets für einen einmaligen Eintritt an jeder Stätte. Sie können das Kombiticket nicht mit einer Ermäßigung von 50% kaufen. Wenn Sie den ermäßigten Eintritt für jede Sehenswürdigkeit bezahlen, würden Sie € 32,00 bezahlen. Sie würden also nur dann mit dem Kombiticket (€ 30,00) Geld sparen, wenn Sie JEDE der sieben Stätten auch besuchen würden (€ 32,00).
In den Wintermonaten (1. November bis 31. März) zahlt jeder den ermäßigten Tarif (50 % des Normalpreises) an jeder der sieben Stätten, es sei denn, Sie haben Anspruch auf freien Eintritt (siehe Liste unten). Es gibt keine weitere Ermäßigung von 50 % auf den ermäßigten Tarif für Personen, die während des Sommers Anspruch auf die 50%ige Ermäßigung haben. Im Winter gibt es keine Ermäßigung auf den Preis für das Kombiticket. Die Gesamtkosten für den Eintritt zu jeder der sieben Sehenswürdigkeiten im Winter betragen also € 32,00 (es sei denn, Sie haben Anspruch auf freien Eintritt). Das sind nur € 2,00 mehr als der Preis für das Kombiticket. Wenn Sie bei einem Besuch im Winter nur drei oder vier Stätten besuchen wollen, lohnt sich das Specialpaket-Ticket nicht. Wenn Sie alle Stätten außer der archäologischen Stätte Lykeion besuchen, werden Sie kostendeckend arbeiten. Wenn Sie z.B. die Römische Agora auslassen, haben Sie € 2,00 mehr bezahlt, als wenn Sie für jede Stätte einzeln bezahlen würden.

Welche archäologischen Stätten sind im Kombiticket enthalten?

AKROPOLIS
Der heilige Felsen in der Stadt des heutigen Athen ist eine der bekanntesten archäologischen Stätten der Welt und die meistbesuchte Attraktion in Athen. Für die antiken Athener war er das wichtigste religiöse Zentrum. Obwohl schon seit dem Neolithikum bewohnt, wurde die Akropolis erst im 11. Jahrhundert v. Chr. zur Heimat des Athena-Kults. Die Monumente, die wir heute besichtigen, sind viel jünger und stammen aus dem 5. Jahrhundert, als Athen auf dem Höhepunkt seiner Macht war. Es gibt eine Reihe von religiösen Gebäuden auf der Akropolis, von denen das Parthenon das bekannteste ist. Das andere bekannte Bauwerk ist das Erechtheion. Einzelticket: € 20,00 (ermäßigt € 10,00)

NORD- UND SÜDHANG
Während die meisten Besucher der Akropolis direkt auf die Spitze zusteuern, gibt es am Nord- und Südhang der Akropolis viel zu sehen. Die Gebäude an den Hängen der Akropolis spiegeln die religiöse und kulturelle Bedeutung wider, die dieser Bereich in Athen, während der archaischen und klassischen Zeit hatte. Neben dem relativ gut erhaltenen Odeon des Herodes Atticus und dem Theater des Dionysos gibt es an beiden Hängen eine Reihe von Heiligtümern, Kirchen und heiligen Höhlen. Es gibt zwei getrennte Eingänge, die beiden Hänge sind durch die antike Peripatos-Straße verbunden, so dass sowohl der Nord- als auch der Südhang als eine einzige Stätte zählen.
Der Eintritt zum Nord- und Südhang ist im Eintrittspreis für die Akropolis enthalten, d.h. € 20,00 (ermäßigt € 10,00)

ALTE AGORA
Für die Athener war die Agora nicht nur ein Marktplatz, zu dem sie täglich kamen, um Lebensmittel und Waren zu kaufen, sie war auch das politische und gerichtliche Zentrum der Stadt. Es gibt Überreste von vielen antiken Tempeln, aber es ist der außergewöhnlich gut erhaltene Tempel des Hephaistos, der alle Blicke auf sich zieht. Der Grund, warum er so gut überlebt hat, ist, dass er im 7. Jahrhundert n. Chr. zu einer Kirche wurde. Vom Tempel aus hat man einen großartigen Blick über die Agora bis hin zur Akropolis. Der Eintritt zur Agora beinhaltet den Eintritt zum Museum der antiken Agora – untergebracht in der restaurierten Stoa des Attalos, die eine umfangreiche und beeindruckende Sammlung von Artefakten besitzt.
Einzelticket: € 10,00 (ermäßigt € 5,00)

DIE RÖMISCHE AGORA
Nicht weit von der antiken Agora entfernt befindet sich die römische Agora aus dem 1. Jh. v. Chr. Eine Inschrift vor Ort nennt Augustus und Julius Caesar als Spender für den Bau der Agora, was Sie auf Ihrem Weg dorthin nicht verpassen sollten. Die Agora war ein großer Innenhof, der von Stoas, Geschäften und anderen kommerziellen Gebäuden umgeben war. Gleich hinter der Agora, aber innerhalb der Grenzen der heutigen Anlage, befinden sich die Überreste der öffentlichen Toiletten und der achteckige Turm der Winde, der für astronomische Zwecke gebaut wurde und eine hydraulische Uhr beherbergte. Der Turm hat einige exquisite Schnitzereien, die die „acht Winde“ darstellen.
Einzelticket: € 8,00 (ermäßigt € 4,00)

ARCHÄOLOGISCHE STÄTTE UND MUSEUM VON KERAMEIKOS

Am nordwestlichen Rande der antiken Stadt Athen liegt Kerameikos. Wie der Name schon sagt, war dies ein Gebiet, das einst von Töpfern bewohnt wurde. Aber es ist auch der Ort des ältesten und größten attischen Friedhofs. Mauern umgeben eine riesige archäologische Stätte, die eine Vielzahl von antiken Grabmonumenten und -strukturen aufweist, von einem Tumulus-Hügel bis hin zu Familiengräbern und einzelnen Säulen. Vor Ort und im Eintrittspreis inbegriffen ist das Archäologische Museum von Kerameikos. Das Museum beherbergt die Artefakte, die bei archäologischen Ausgrabungen geborgen wurden, und zeigt die wechselnden Bestattungspraktiken im antiken Athen.
Einzelticket: € 8,00 (ermäßigt € 4,00)

LYKEION

Bei kürzlichen Rettungsausgrabungen wurden die Überreste einer antiken Palästra entdeckt. Dies war das legendäre Gymnasium von Lykeion (Lyceum). Historische Quellen deuten darauf hin, dass es sich um einen idyllischen Hain handelte, der uns vor allem als Standort der Philosophenschule von Aristoteles bekannt ist. Der Name stammt von dem Heiligtum des Apollo Lykeios, das irgendwann vor dem Gymnasium gebaut wurde. Aber leider wurde dieser Tempel bei der archäologischen Untersuchung dieser Stätte nicht gefunden. Für Besucher wurde heute eine Fläche von 0,25 Hektar (50 x 48 m.) freigelegt, die einen Teil der Palästra offenbart, in der Athleten im Ringen und Boxen trainierten.
Einzelticket: € 4,00 (ermäßigt € 2,00)

HADRIANS BIBLIOTHEK

Die Hadriansbibliothek wurde 132 n. Chr. erbaut und war ein Geschenk des römischen Kaisers Hadrian, daher der Name, an die Athener Bevölkerung. Hadrian war ein leidenschaftlicher Hellenophiler, und er hat hier viele Spuren hinterlassen. Heute betreten wir die Anlage von Westen her durch die imposante pentelische Marmorfassade mit ihrem monumentalen korinthischen Propylon, dem Tor. Die Bibliothek war ein rechteckiger Peristylbau mit einem Innenhof, 122 x 82 Meter groß. Die „Bibliothek“, in der die Papyrusbücher aufbewahrt wurden, befindet sich an der Ostseite. Ein kleiner Ausstellungsraum vor Ort beherbergt eine kolossale Statue der Nike und einige andere gefundene Artefakte.
Einzelticket: € 6,00 (ermäßigt € 3,00)

OLYMPIEION

Die Hauptattraktion des Olympieion ist der kolossale Tempel des olympischen Zeus – einer der größten Tempel der antiken Welt. Trotz seiner Größe kann man dieses Monument nicht durch den Zaun bestaunen, man muss am Fuße dieser massiven Säulen stehen (16 der 104 stehen noch), um zu begreifen, wie groß sie sind. Außerhalb des Areals des riesigen Tempels befinden sich die Überreste anderer städtischer Strukturen, darunter ein römisches Badehaus, verschiedene Wohnhäuser, eine Basilika aus dem 5. Jahrhundert und Reste der Befestigungsmauer der Stadt. Gleich außerhalb der Anlage, neben einer der belebtesten Straßen Athens, befindet sich der Hadriansbogen.
Einzelticket: € 8,00 (ermäßigt € 4,00)

4. AKROPOLIS UND AKROPOLISMUSEUM

Der Besuch der Akropolis und des Akropolis-Museums ist sehr empfehlenswert.

Das spezielle Kombiticket beinhaltet NICHT das Akropolis-Museum oder ein anderes Museum in Athen. Die Eintrittspreise für diese Museen sind nicht teuer. Kaufen Sie ein Ticket für das Akropolis-Museum und die Archäologische Ausgrabung bei GetYourGuide oder Tiqets (Sommerpreise).

Wenn Sie nur die Akropolis und das Akropolis-Museum (und nicht die anderen Stätten) besichtigen wollen, gibt es die Möglichkeit, die Warteschlange bei beiden Attraktionen zu überspringen und beide in Ihrer eigenen Zeit zu erkunden: Akropolis und Museum.

Eine weitere beliebte Option für das Akropolis-Museum ist ein Skip-the-Line-Ticket für das Akropolis-Museum mit Audio-Guide.

5. FÜHRUNGEN AUF DER AKROPOLIS

Für € 45,00 können Sie ein Ticket für eine geführte Tour durch die Akropolis online auf der GetYourGuide-Website kaufen. Dieses Ticket beinhaltet den Eintritt zur Akropolis, berechtigt Sie zum Überspringen jeglicher Warteschlangen und zu einer eineinhalbstündigen Tour mit einem lokalen Führer.

GetYourGuide hat eine Reihe von verschiedenen Rundgängen zur Auswahl. Diese variieren in der Länge und den Sehenswürdigkeiten, die auf der Tour enthalten sind. Mit diesen Touren können Sie die Warteschlangen überspringen, allerdings sind die Eintrittspreise nicht immer enthalten. Der Grund dafür ist, dass manche Leute bereits einen Multi-Site-Pass haben oder in den Genuss von Rabatten kommen.

Eine beliebte Option, die für diejenigen geeignet ist, die eine Art Guide, aber keine geführte Tour mit einer Begleitperson wünschen, ist das Skip-the-Line-Ticket mit Audio-Tour. Für einen geringen Aufpreis können Sie ein Skip-the-Line-Ticket kaufen, das eine Audiotour durch die Akropolis beinhaltet. Alles, was Sie brauchen, ist Ihr eigenes Smartphone mit Kopfhörern. Sie umgehen damit jegliche Warteschlangen und erhalten eine Audio-Tour durch die Akropolis mit unterstützenden Informationen und einer interaktiven Karte, auf die Sie ohne Internetverbindung zugreifen können. Diese ist sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte verfügbar, allerdings nur auf Englisch, Französisch und Spanisch. Weitere Informationen & Details.

Bei weitem eines der beliebtesten Tickets und meiner Meinung nach das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und deshalb die Tour, die ich das ganze Jahr über empfehle, ist die fünfstündige Tour durch Athen, die Akropolis und das neue Akropolis-Museum. Für nur € 84,00 erhalten Sie eine persönliche Führung (erhältlich in Englisch und Spanisch) durch Athen (mit Besuch des Panathinaikos-Stadions, der königlichen Gärten und des ehemaligen Königspalastes), die Akropolis und das Akropolis-Museum mit einem persönlichen Guide, nicht mit einem Audioguide. Der Eintritt zur Akropolis und zum Museum ist im Preis der Tour ( € 84,00) enthalten! Und, diese zertifizierte Stadtführung kann online bei GetYourGuide gebucht werden.
Mit einer Auswahl von über 60 Ticket- und Führungsoptionen, entdecken Sie unsere Empfehlungen für die besten Akropolis-Touren und Skip-the-Line-Tickets.

6. ATHEN CITY-PÄSSE: SIND SIE ES WERT?

Es gibt eine Reihe von City-Pässen. Ganz offen gesagt: Ich habe keinen davon ausprobiert und getestet. Aber wenn ich einfach mal rechne, lohnt sich keiner von ihnen für mich. Erstens sind die meisten Attraktionen bereits recht günstig. Zweitens, und das ist noch wichtiger, würde man sich schwer tun, alles oder genug in der vorgegebenen Zeit zu besichtigen, bevor man anfängt zu sparen. Wegen der ohnehin schon um 50% reduzierten Eintrittspreise im Winter würde ich diese Pässe vom 1. November bis 31. März nicht einmal in Betracht ziehen..

Es gibt das Kombiticket für Museen, mit dem Sie drei Tage lang Zugang zu 15 verschiedenen Museen und Galerien haben, darunter die Akropolis und das neue Akropolis-Museum. Weitere Museen sind das Museum für Kykladische Kunst und das Museum für Islamische Kunst. Für nur € 55,00 – ich denke, das ist ein Schnäppchen! Folgen Sie diesem Link zur GetYourGuide-Website, für weitere Einzelheiten und um online zu buchen.

WER HAT ANSPRUCH AUF FREIEN/ERMÄSSIGTEN EINTRITT?

Bestimmte Personengruppen haben das ganze Jahr über Anspruch auf freien Eintritt. Wenn dies auf Sie zutrifft, vergewissern Sie sich, dass Sie alle notwendigen Dokumente haben, die belegen, dass Sie berechtigt sind.
Im Sommer (1. April bis 31. Oktober) erhalten bestimmte Personengruppen eine Ermäßigung von 50% auf den Eintrittspreis für archäologische Stätten. Die Ermäßigung gilt nur im Sommer, im Winter sind die Eintrittspreise für alle ermäßigt. Die Ermäßigung gilt nicht für das Kombiticket. Auch in diesem Fall müssen Sie gültige Dokumente und einen Ausweis vorlegen, um nachzuweisen, dass Sie für eine solche Ermäßigung berechtigt sind.

Ermäßigter Eintritt – 50% im Sommer
► Alle Personen zwischen 6 und 25 Jahren aus Nicht-EU-Ländern
► Senioren ab 65 Jahren aus Griechenland, EU-Mitgliedstaaten und der Europäischen Wirtschaftsunion
► Lehrer, die Besuche von Primar-, Sekundar- und tertiären Bildungseinrichtungen begleiten
► Eltern, die Besuche von Grundschulen aus der EU und dem EWR begleiten

Freier Eintritt
► Personen unter 25 Jahren aus der EU, bzw. unter 5 Jahren aus dem Rest der Welt
► Personen über 25 Jahre aus der EU und dem EWR, die eine weiterführende Schule besuchen
► Lehrer aus der EU, die sich auf Bildungsbesuch für die Primar-, Sekundar- oder Tertiärbildung befinden
► Arbeitslose griechische Staatsbürger oder Personen, die ein soziales Solidaritätseinkommen beziehen
► Griechische Familien mit drei oder mehr Kindern
► Alleinerziehende Familien
► Menschen mit mindestens 67% Behinderung (Nachweis erforderlich) und deren Begleitperson
► Journalisten
► Mitglieder der Kunstkammer Griechenlands sowie vergleichbarer Einrichtungen anderer EU-Länder
► Fremdenführer
► Inhaber einer ICOM-ICOMOS-Mitgliedskarte
► Mitglieder von Vereinigungen der Freunde griechischer Museen und archäologischer Stätten
► Offizielle Gäste des griechischen Staates
► Flüchtlinge
► Griechische Staatsbürger, die Militärdienst leisten
► Griechische Staatsbürger, die Träger olympischer Medaillen sind

Informieren Sie sich über die aktuelle Aufstellung des griechischen Ministeriums für Kultur und Sport.

BITTE BEACHTEN SIE:
Wenn Sie online buchen (unten finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung auf Englisch, nur auf Englisch, weil die Website auf Englisch ist) und Anspruch auf ein ermäßigtes oder kostenloses Ticket haben, treffen Sie diese Wahl bei der Buchung Ihres Tickets. Ein Gutschein wird Ihnen per E-Mail zugeschickt. Bringen Sie diesen Gutschein an die Ticketkasse des Ortes, den Sie besuchen, und mit dem Nachweis der Anspruchsberechtigung erhalten Sie Ihr Ticket. An der Kasse dürfen Sie dann eine Fast-Track-Schlange benutzen.

SCHRITT-FÜR-SCHRITT-ANLEITUNG FÜR DEN ONLINE-KAUF VON EINTRITTSKARTEN FÜR DIE AKROPOLIS

Die folgende Reihe von Screenshots führt Sie Schritt für Schritt durch den Bestellvorgang.

Archaeology Travel | Eintrittskarten für die Akropolis und Antike Stätten in Athen | 8

Step One: click on the EN to change the website to English.

Archaeology Travel | Eintrittskarten für die Akropolis und Antike Stätten in Athen | 9

Step Two: Click on the Visitors banner.

Archaeology Travel | Eintrittskarten für die Akropolis und Antike Stätten in Athen | 10

Step Three: click on the white arrow in the location box, and then click on ATTICA.

Archaeology Travel | Eintrittskarten für die Akropolis und Antike Stätten in Athen | 11

Step Four: a box to the right will open that allows you to choose the site you want to visit. Click ACROPOLIS AND SLOPES.

Archaeology Travel | Eintrittskarten für die Akropolis und Antike Stätten in Athen | 12

Step Five: a SELECT THE DATE box will appear bottom left, click the box to open the calendar. Choose your date.

Archaeology Travel | Eintrittskarten für die Akropolis und Antike Stätten in Athen | 13

Step Six: the option to choose a time will appear below the calendar. You need to choose the correct date, but not the correct time. Then click continue.

Archaeology Travel | Eintrittskarten für die Akropolis und Antike Stätten in Athen | 14

Step Seven: this is where you choose the type of ticket you want, and how many. Take note of the restrictions below the box.